DGNB

DGNB anerkannter Standard "HOLZ VON HIER"

Unsere Bewertung

Nach der Prüfung des Labels entsprechend den Anforderungen der DGNB kommen wir zu folgendem Ergebnis:

Das Label HOLZ VON HIER wird im Rahmen der Zertifizierung für das Kriterium ENV1.3 der Version 2018 "Gebäude" und "Innenräume" in der Qualitätsstufe 1.3 anerkannt. Darüber hinaus kann das Label für den Indikator "3. Regional gewonnene Rohstoffe" des Kriteriums ENV1.3 der Version 2018 "Innenräume" herangezogen werden. Die Anerkennung erfolgt für die Produktgruppe Holz.

Die Begründung

Das Label HOLZ VON HIER stellt Anforderungen an eine nachhaltige Waldbewirtschaftung und setzt sich für eine gezielte und verstärkte Verwendung von Holz-Produkten mit kurzen Wegen entlang der Verarbeitungskette ein. Das Label weist besonders klimafreundliche Holzprodukte aus heimischen Wäldern aus. HOLZ VON HIER trägt dadurch wesentlich zur nachhaltigen Waldbewirtschaftung, Artenvielfalt, Ressourceneffizienz und regionalen Wertschöpfung bei. Zusätzlich erfüllt das Label soziale Aspekte.

Die Überprüfung der Kriterien für die Vergabe des Labels wird durch ein elektronisches Warenwirtschaftssystem, das fremdüberwacht wird, umfassend durchgeführt. Die Vergabekriterien werden durch unabhängige Beteiligte miterarbeitet. Verstößt ein Labelnehmer gegen die Vergabekriterien des Labels, so muss dieser die Mängel beheben, ansonsten wird ihm das Label entzogen.

Gültigkeit

Die Anerkennung gilt für die Zertifizierungsstufe Zertifiziert und hat eine Gültigkeit von einem Jahr ab Freigabe dieses Prüfberichts, das heißt bis zum 20.04.2021.

Nach Ablauf ist die Anerkennung der Zertifizierungsstufe Zertifiziert auf Grundlage von Nachreichungen durch HOLZ VON HIER zu überprüfen.

Systemische Anforderungen Anforderungen sind erfüllt Anforderungen sind teilweise erfüllt Anforderungen sind nicht erfüllt
1. Transparenz / Zugänglichkeit    
2. Objektivität / Unparteilichkeit    
3. Vergabegrundlagen    
4. Normbezug    
5. Erstellung und Weiterentwicklung*    
6. Alternativer Nachweis    
Inhaltliche Anforderungen      
Soziale Anforderungen      
1. Verbot von Kinder- und Zwangsarbeit    
2. Einhaltung grundlegender ILO-Normen    
3. Einhaltung von Arbeitsrechten    
4. Schutz des Vereinigungsrechts    
5. Gleiche Löhne / Nichtdiskriminierung    
6. Erhalt kultureller Werte    
7. Ethisches Wirtschaften    
Ökologische Anforderungen      
1. Schutz und Erhalt der Biodiversität    
2. Schutz von Ökosystemen    
3. Erhalt von Schutzfunktionen    
4. Erhalt von Böden und Landschaften    
5. Erhalt der Bodenqualität    
6. Erhalt des natürlichen Wasserkreislaufs    
7. Reduktion des Wasserverbrauchs Anforderung ist nicht relevant
8. Vermeidung v. Wasserverschmutzung    
9. Vermeidung von Abfällen Anforderung ist nicht relevant
10. Erhalt der Luftqualität Anforderung ist nicht relevant
11. Reduzierung von Transporten    

* Die Kriterien für die Vergabe des Labels wurden von unabhängigen Stellen mitentwickelt. Kontinuierliche Monitoringprozesse finden statt. Eine Anpassung der Vergabekriterien hat aufgrund des bisher kurzen Bestehens der Label noch nicht stattgefunden, ist jedoch geplant.

IHRE ANSPRECHPARTNERIN

Karen Sternsdorff
Senior Beraterin Zertifizierung Gebäude
Telefon: +49 711 722322-33
k.sternsdorff at dgnb.de