DGNB
BEG-Anforderungen

Anforderungen für das Erreichen der NH-Klasse

Damit ihr Projekt die NH-Klasse erreicht und somit die Förderung im Rahmen der Bundesförderung für effiziente Gebäude erhält, müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden. Hier geben wir Ihnen einen Überblick über die Anforderungen in Zusammenhang mit dem "Qualitätssiegel Nachhaltiges Gebäude".

Welche Nutzungen können das "Qualitätssiegel Nachhaltiges Gebäude" (QNG) erreichen?

Die Abbildung der Nutzung im QNG ist abhängig von der Einordnung in die LCA-Klasse "K1". Die Zuordnung finden Sie in Anlage 1 des QNG-Handbuchs.

Welche Anforderungen muss ein Bauvorhaben für die erfolgreiche Zertifizierung erfüllen?

Für den Erhalt des "Qualitätssiegel Nachhaltiges Gebäude" (QNG), muss ein DGNB Zertifikat in Silber, Gold oder Platin erreicht sowie alle Einzelanforderungen des QNG-Plus* erfüllt werden. Ist dies der Fall, steht dem Erhalt der Bundesförderung mit der NH-Klasse nichts mehr im Wege.

Ihr DGNB Auditor unterstützt und begleitet Sie bei der Einhaltung der Zertifizierungskriterien und QNG-Anforderungen während des Planungs- und Bauprozesses bis hin zum Abschluss.

DGNB Zertifizierung

(c)

Allg. Zertifizierungsvoraussetzungen und DGNB Mindestanforderungen für Gebäude

mehr erfahren

Qualitätssiegel Nachhaltiges Gebäude (QNG)

Logo Qualitätssiegel Nachhaltiges Gebäude

Einzelanforderungen des Qualitätssiegel Nachhaltiges Gebäude, Stand: 01.01.2023

mehr erfahren

Wie ist der Zusammenhang zwischen dem DGNB System und den QNG Anforderungen?

Wir arbeiten kontinuierlich an Informationen, die DGNB Auditoren und DGNB Consultants bei der QNG-Zertifizierung unterstützen. Dies schließt insbesondere einen Abgleich der besonderen Anforderungen des QNG mit dem DGNB System ein.
Der aktuell verfügbare Stand unseres Leitfadens inklusive mehrerer Abgleiche steht hier zum Download zur Verfügung.

(Letzte Aktualisierung: 20.12.2022)

Leifaden für DGNB Experten

Welche allgemeinen Voraussetzungen muss mein Bauvorhaben erfüllen?

  • Das erhaltene Nachhaltigkeitszertifikat muss die Übereinstimmung der Maßnahme mit den Anforderungen des QNG bestätigen.
  • Geförderte Effizienzgebäude müssen mindestens 10 Jahre zweckentsprechend genutzt werden.
  • Gefördert werden nur Investitionsvorhaben, die auf dem Gebiet der Bundesrepublik Deutschland durchgeführt werden.

*Das "Qualitätssiegel Nachhaltiges Gebäude" teilt sich auf in zwei Auszeichnungsstufen: das QNG-Plus und das QNG-Premium. Die erreichte Stufe hat bisher keinen Einfluss auf die Höhe der Fördersumme.

IHR ANSPRECHPARTNER

DGNB GmbH

beg at dgnb.de

Leitfaden für DGNB Experten

  • zur Unterstützung bei der QNG-Zertifizierung
  • inkl. Abgleichen zwischen QNG-Anforderungen und DGNB System

Letzte Aktualisierung: 20.12.2022

Zum Download