DGNB

DGNB Kriterium "Mikroklima – Thermischer Komfort im Freiraum"

Unser Ziel

Ziel ist, die Attraktivität von öffentlichen Räumen zu steigern, indem mikroklimatische Effekte bei der Planung berücksichtigt werden. Dadurch soll über das ganze Jahr ein angenehmes, abwechslungsreiches Klima, das unterschiedlichen individuellen thermischen Bedürfnissen der Nutzer gerecht wird, im Quartier gefördert werden.

Nutzen

Dadurch können folgende Vorteile für Unternehmen, Kommunen und/oder Nutzer erzielt werden:

  • Attraktive und vielseitig nutzbare öffentliche Räume
  • Förderung des Wohlbefindens und der Gesundheit der Nutzer
  • Beitrag zur Verbesserung des Mikroklimas und des Energiebedarfs zur Klimatisierung der Gebäude
  • Reduzierung des sogenannten Wärmeinsel-Effektes (Urban Heat Island)
  • Langfristige Nutzung der Freiräume durch die Anpassungsfähigkeit an den Klimawandel

Indikatoren zur Bewertung

  1. Basiskomfort
  2. Windkomfort
  3. Gefühlte Temperatur

Anwendung

Passende Angebote in der DGNB Akademie

Das Kriterium wird in dem Seminar "Ökologie und Ökonomie in der Gebäudezertifizierung" thematisiert. Alle Seminartermine finden Sie hier.

Beitrag zu übergeordneten Nachhaltigkeitszielen

Quelle von „Sustainable Development Goals"-Logos: www.un.org/sustainabledevelopment/news/communications-material/

Weitere Informationen zum Beitrag zu übergeordneten Nachhaltigkeitszielen finden sie hier.


Die weiteren Kriterien des Themenfeldes "Soziokulturelle und funktionale Qualität":

 

Zurück zur Übersicht

IHRE ANSPRECHPARTNERIN

Ursula Schehrer
Senior Projektleiterin Quartiere
Telefon: +49 711 722322-77
u.schehrer at dgnb.de

Interner Bereich

Mitgliedern und Auditoren stehen alle Kriterien im internen Bereich zur Verfügung.

Login