DGNB

DGNB Kriterium "Emissionen / Immissionen"

Unser Ziel

Ziel ist es, die Auswirkungen von Lärm und Licht auf den Menschen zu reduzieren sowie saubere Luft zu gewährleisten. Über die vorhandenen gesetzlichen Immissionsregeln hinaus, sollten möglichst geringe Immissionen verursacht werden.

Nutzen

Dadurch können folgende Vorteile für Unternehmen, Kommunen und/oder Nutzer erzielt werden:

  • Steigerung der Gesundheit und des Wohlbefindens der Nutzer des Quartiers. Dadurch wird u. a. die Produktivität und der Krankheitsstand von Mitarbeitern positiv beeinflusst 
  • Stabilität der Ökosysteme und Reduzierung der mit der Beeinträchtigung verbundenen Folgekosten für die Gesellschaft

Indikatoren zur Bewertung

  1. Luftqualität

  2. Straßenverkehrslärm (innerhalb)

  3. Lärm auf dem zentralen öffentlich zugänglichen Freiraum

  4. Gewerbelärm innerhalb des Quartiers

  5. Gewerbelärm / Lärm aus der Event-Nutzung außerhalb des Quartiers

  6. Lärm aus Schienen- und Flugverkehr, Industrie und Gewerbe sowie Sport und Freizeit (Reduzierungsfaktor)

  7. Maßnahmen zur Reduzierung der Lichtverschmutzung

Anwendung

Passende Angebote in der DGNB Akademie

Das Kriterium wird in dem Seminar "Ökologie und Ökonomie in der Gebäudezertifizierung" thematisiert. Alle Seminartermine finden Sie hier.

Beitrag zu übergeordneten Nachhaltigkeitszielen

Quelle von „Sustainable Development Goals"-Logos: www.un.org/sustainabledevelopment/news/communications-material/

Weitere Informationen zum Beitrag zu übergeordneten Nachhaltigkeitszielen finden sie hier.


Die weiteren Kriterien des Themenfeldes "Soziokulturelle und funktionale Qualität":

 

Zurück zur Übersicht

IHRE ANSPRECHPARTNERIN

Ursula Schehrer
Senior Projektleiterin Quartiere
Telefon: +49 711 722322-77
u.schehrer at dgnb.de

Interner Bereich

Mitgliedern und Auditoren stehen alle Kriterien im internen Bereich zur Verfügung.

Login