DGNB
Zertifizierungsvoraussetzungen

Zertifizierungsvoraussetzungen für Gebäude im Betrieb

Die Inbetriebnahme des Gebäudes liegt zum Zeitpunkt der Zertifizierung mindestens 1 Jahr zurück.

DGNB Mindestanforderungen

Die gesetzlichen Anforderungen bei dem zu zertifizierenden Gebäude müssen erfüllt sein.

Aktualität von Nachweisen

Nachweise müssen sich auf den aktuellen Gebäudezustand beziehen. Werden Nachweise verwendet, die sich nicht auf den aktuellen Gebäudezustand beziehen, muss ihre andauernde Gültigkeit bzw. Relevanz plausibel dargelegt werden.

Haupt- bzw. Nebennutzung

Die Kriterien lassen eine flächengewichtete Bewertung zu. Der Kriterienkatalog ist für jegliche Mischnutzung anwendbar.
Bei Unsicherheiten gibt es immer die Möglichkeit die Vorgehensweise über eine Projektspezifische Anfrage zur Zertifizierbarkeit (PAZ) über den Auditor vor der Anmeldung des Projektes mit der DGNB Geschäftsstelle abzustimmen.

IHR ANSPRECHPARTNER

Dietmar Geiselmann
Leiter Zertifizierung Bestand
Telefon: +49 711 722322-59
d.geiselmann at dgnb.de

IHRE ANSPRECHPARTNERIN

Seema Issar
Beraterin Zertifizierung
Telefon: +49 711 722322-63
s.issar at dgnb.de