DGNB

DGNB Kriterium "Risikomanagement und Werterhalt"

Unser Ziel

Ziel ist es, die Immobilie durch ein vorausschauendes Risikomanagement zukunftsfähig auszurichten. Um den Werterhalt langfristig zu sichern, müssen notwendige Entscheidungen zu Veränderungen im Gebäudebetrieb auf Basis von bestmöglichen Informationsgrundlagen getroffen werden.

Nutzen

Informationen zu Gebäudezustand, Nutzerbedürfnissen, Umweltrisiken am Standort sowie eine Potenzialanalyse für die Erstellung eines Klimaschutzfahrplans bilden eine wichtige Entscheidungsgrundlage einerseits für ein aktives Schaden- und Kostenrisikomanagement und andererseits als Grundlage für die Entwicklung von kostenoptimierten Veränderungsprozessen und -fahrplänen.
Weg zur Umsetzung dieser Veränderungen aufzeigen.

Indikatoren zur Bewertung

  1. Zuständigkeiten im Gebäudebetrieb
  2. Gebäudezustand
  3. Nutzerbedürfnisse
  4. Umweltrisiken am Standort
  5. Durchführung Potenzialanalyse und Erstellung Klimaschutzfahrplan
  6. Maßnahmen- und Finanzplan

Anteil an der Gesamtbewertung

Das Kriterium "Risikomanagement und Werterhalt" hat einen Anteil von 15 % am Gesamterfüllungsgrad des DGNB Systems Gebäude im Betrieb.

Anwendung

Passende Angebote in der DGNB Akademie

Das Kriterium wird in dem Seminar "Gebäude im Betrieb" thematisiert. Alle Seminartermine finden Sie hier.

Beitrag zu übergeordneten Nachhaltigkeitszielen

Quelle von „Sustainable Development Goals"-Logos: www.un.org/sustainabledevelopment/news/communications-material/

Weitere Informationen zum Beitrag zu übergeordneten Nachhaltigkeitszielen finden sie hier.


Die weiteren Kriterien des Themenfeldes "Ökonomische Qualität":

 

Zurück zur Übersicht

IHR ANSPRECHPARTNER

Dietmar Geiselmann
Leiter Zertifizierung Bestand
Telefon: +49 711 722322-59
d.geiselmann at dgnb.de

IHRE ANSPRECHPARTNERIN

Seema Issar
Zertifizierung
Telefon: +49 711 722322-63
s.issar at dgnb.de

Interner Bereich

Mitgliedern und Auditoren stehen alle Kriterien im internen Bereich zur Verfügung.

Login