DGNB

Das DGNB System für Gebäude

Um nachhaltiges Bauen planbar, bewertbar und messbar zu machen, hat die DGNB ein Zertifizierungssystem entwickelt, das als Planungs- und Optimierungstool allen am Bau Beteiligten bei der Umsetzung einer ganzheitlichen Nachhaltigkeitsqualität hilft. Um eine nachhaltige Bauweise bewerten zu können, werden verschiedene Zertifizierungskriterien individuell auf unterschiedliche Gebäudetypen angewandt. 

Mehr als ein System: DGNB Qualität im gesamten Lebenszyklus

Jedes Gebäude durchläuft, von der Planung bis zum Rückbau, verschiedene Phasen, die mit unterschiedlichen Anforderungen und Voraussetzungen verknüpft sind. Diese lassen sich mit dem DGNB Zertifizierungssystem im Sinne einer ganzheitlichen nachhaltigen Bauweise begleiten. Welche Phasen dies genau sind, lässt sich der folgenden Grafik entnehmen. 

Eine DGNB Zertifizierung kann sowohl für die Gebäudetypen Neubau und Bestand als auch Sanierung sowie für den Gebäudebetrieb angewandt werden.

Neubau

Sanierung und Bestand

Gebäude im Betrieb

Warum zertifizieren?

  1. Das DGNB System ist ein performance- und bilanzorientiertes Planungs- und Optimierungstool für alle am Bau Beteiligten
  2. Es fördert die Umsetzung einer ganzheitlichen Qualität in Planung, Bau und Betrieb
  3. Es steht für eine hohe Zukunftssicherheit durch die Reduktion von kostenintensiven Risiken
  4. Das DGNB Zertifikat ist der unabhängige, transparente Nachweis der tatsächlich umgesetzten Qualität
  5. Die Auszeichnung kann auch als Kommunikationsthema und Vermarktungsinstrument eingesetzt werden

Übersicht aller Nutzungen, die sich nach DGNB zertifizieren lassen

IHR ANSPRECHPARTNER

Dr. Stephan Anders
Abteilungsleiter DGNB Zertifizierung
Telefon: +49 711 722322-45
s.anders at dgnb.de