DGNB
DGNB Kriterien System Version 2018

DGNB Kriterium "Sicherung der Nachhaltigkeitsaspekte in Ausschreibung und Vergabe" (PRO1.4)

Unser Ziel

Unser Ziel des Kriteriums "Sicherung der Nachhaltigkeitsaspekte in Ausschreibung und Vergabe" ist die frühzeitige Integration der Nachhaltigkeitsaspekte bereits in der Ausschreibungsphase, um sicherzustellen, dass alle Entscheidungen auf einer ganzheitlichen Betrachtung basieren.

Nutzen

Die Integration von Nachhaltigkeitsaspekten in die Ausschreibung erhöht die Gebäudequalität und es werden Entscheidungen über die Produktqualität nicht mehr ausschließlich aus ökonomischen Gesichtspunkten getroffen.

Beitrag zu übergeordneten Nachhaltigkeitszielen

    

  BEITRAG ZU DEN SUSTAINABLE DEVELOPMENT GOALS (SDG) DER VEREINTEN NATIONEN (UN) BEITRAG ZUR DEUTSCHEN NACHHALTIGKEITSSTRATEGIE

Gering

12.2 Einsatz natürlicher Ressourcen

12.5 Abfallreduzierung und -vermeidung

12.1.a Nachhaltiger Konsum

12.2 Nachhaltige Produktion

Indikatoren zur Bewertung

  1. Nachhaltigkeitsaspekte in der Ausschreibung

 

Änderungen der Version 2018 zu Version 2015

  • Circular Economy Bonus belohnt Empfehlung oder Forderung von Recyclingmaterialien in Ausschreibung

 

Download DGNB Kriterium PRO1.4

 

Quelle von „Sustainable Development Goals"-Logos: www.un.org/sustainabledevelopment/news/communications-material/


Die weiteren Kriterien des Themenfeldes "Prozessqualität":

 

Zurück zur Übersicht

IHRE ANSPRECHPARTNERIN

Dr. Anna Braune
Leiterin Forschung und Entwicklung
Telefon: +49 711 722322-67
a.braune at dgnb.de