DGNB
DGNB System Version 2017

Gestalterische und baukulturelle Qualität

Die DGNB versteht die gestalterische und baukulturelle Qualität als integralen Bestandteil des nachhaltigen Bauens. Neben den seit 2016 angebotenen Handlungsempfehlungen durch eine unabhängige Kommission für Gestaltungsqualität, die sich an Projekte in einer frühen Planungsphase richten, haben wir mit der Auszeichnung „DGNB Diamant" eine eigene Form der Bewertung dieses Teilaspekts der Nachhaltigkeit ergänzend zur Zertifizierung etabliert.

Die konsequente Weiterentwicklung des Themas im DGNB System erfolgt in der Version 2017 über die stärkere Adressierung von Themen, die den Beitrag des Gebäudes im städtebaulichen Kontext betrachten. So wurden die Kriterien der „Standortqualität" nicht nur überarbeitet. Sie fließen künftig auch unmittelbar in das Zertifizierungsergebnis mit ein. Des Weiteren wurde den planerischen Themen eine stärkere Relevanz gegeben, um die integrale und ganzheitliche Form der Planung zu fördern. Hierzu zählt beispielsweise die Belohnung der durchgehenden Beauftragung des im Wettbewerb siegreichen Architekturbüros sowie des zugehörigen Fachplanerteams. Zudem wurde ein neues Kriterium zur FM-gerechten Planung in die Prozessqualität aufgenommen, um auch die Betreiberaspekte bereits in der Planung zu berücksichtigen.

Die weiteren Kernthemen in der Version 2017 des DGNB Systems:

IHRE ANSPRECHPARTNERIN

Dr. Anna Braune
Leiterin Forschung und Entwicklung
Telefon: +49 711 722322-67

DOWNLOAD