Anwendungen

National und International

Das DGNB Zertifizierungssystem ist national und international anwendbar. 
Wie die Anwendung des Systems weltweit funktioniert, finden Sie hier


Öffentlich und privat

Das DGNB Zertifizierungssystem ist praxisorientiert und flexibel anpassbar. Davon profitieren sowohl privatwirtschaftliche Investoren und Bauherren als auch Städte und Gemeinden. Alle brauchen verlässliche Grundlagen, um ihre Nachhaltigkeitsziele wirtschaftlich und effizient voranzubringen und zu dokumentieren.

Vor-Ort-Schulungen für Behörden
Als zentrale Wissensplattform in Deutschland verfügt die DGNB über ein umfassendes Know-how, das für die zuständigen Behörden eine verlässliche Grundlage bildet, um ihre jeweiligen Nachhaltigkeitsziele gezielt voranzubringen.

Dieses Know-how vermittelt die DGNB Akademie über Vor-Ort-Schulungen zu zentralen Themen des nachhaltigen Bauens. Dabei passen wir die Inhalte der Veranstaltungen individuell auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse an. Genauso wie die Termine. Und natürlich kommen unsere Experten zu Ihnen.

Profitieren auch Sie von unserem Fachwissen – und lassen Sie sich jetzt ein individuelles Angebot machen. ausbildung@dgnb.de

Mehr

Quartiere und Gebäude

Aktuell lassen sich 13 verschiedene Gebäudetypen und seit 2011 ganze Quartiere zertifizieren. 

Das DGNB System steht für die gesamtheitliche Betrachtungsweise des nachhaltigen Bauens. Die Grundlage dafür sind zwei entsprechende Kriterienkataloge mit klar definierten Kriterien.

Selbstverständlich entspricht auch das Nutzungsprofil für Stadtquartiere in seinen Grundlagen dem Leitmotiv der DGNB und betrachtet die bewährten Themenfelder. Dabei kommt der Lebensqualität der Bewohner gemäß der DGNB Philosophie eine besondere Bedeutung zu: Wichtige Indikatoren sind u. a. Bildungseinrichtungen, Kinderbetreuung, die Nahversorgung und kulturelle Einrichtungen.

DIE GEWICHTUNG DER THEMENFELDER BEI GEBÄUDEN

 

DIE GEWICHTUNG DER THEMENFELDER BEI STADTQUARTIEREN


ZERTIFIZIERUNG
Die Auszeichnung wird wie beim DGNB System für Gebäude üblich in Form eines Vorzertifikats und Zertifikats angeboten. Da sich die Entwicklung von Stadtquartieren über einen langen Zeitraum in mehreren Phasen erstreckt und auch die Bauzeiten deutlich länger sind als bei Einzelgebäuden, gibt es drei Zertifizierungsstufen. Neben dem Vorzertifikat gibt es zwei Arten von Zertifikaten: Das erste wird nach der Fertigstellung von 25 % der Erschließung verliehen und ist fünf Jahre gültig. Das zweite Zertifikat erhalten Sie nach Fertigstellung von 75 % der Bebauung mit unbegrenzter Gültigkeit.

DIE ZERTIFIZIERUNG VON GEBÄUDEN

 

DIE ZERTIFIZIERUNG VON STADTQUARTIEREN

Mehr

Neubau und Bestand

Mit dem DGNB System ist es möglich, jedes Gebäude auf einer Basis in verschiedenen Lebensphasen – Neubau und Bestand – zu bewerten und zu zertifizieren. Damit bietet es der Bau- und Immobilienwirtschaft ein Maximum an Transparenz und Vergleichbarkeit.

Grundsätzlich kann eine Immobilie als Neubau (bis 3 Jahre nach Fertigstellung) oder im Bestand (ab dem 3. Jahr nach Fertigstellung) zertifiziert werden.

Es ist natürlich möglich, Gebäude zu zertifizieren, an denen Modernisierungsmaßnahmen durchgeführt wurden. Je nach Umfang der Maßnahme wird das Gebäude als Neubau mit entsprechenden Anpassungen oder als Bestand zertifiziert.

Mehr

Ensemble- , Mehrfach- und Serienzertifizierung

In der Regel werden Gebäude einzeln zertifiziert. Falls man mehrere gleiche oder sehr ähnliche Gebäude zertifizieren möchte, bietet die DGNB zwei optimierte und effiziente Prozesse an:

 

Ensemblezertifizierung

Diese Zertifizierungsvariante ist ideal für Bauwerke, die baugleich an einem Standort erstellt werden (wie z. B. Wohnanlagen, Bürogebäude etc.). Erteilt werden kann das DGNB Vorzertifikat für die projektspezifische Musterbaubeschreibung bzw. das DGNB Zertifikat für ein typisches Gebäude (Grundmodul).

mehr Informationen

Mehrfach- & Serienzertifizierung

Diese Zertifizierungsform wird angewendet für Bauwerke, die baugleich an verschiedenen Standorten erstellt werden (Mehrfachzertifizierung für z.B. Verbrauchermärkte, Logistikgebäude, Hotels und Serienzertifizierung für Fertighäuser). Anwendung finden hier die Kriterien der aktuellen Version des jeweiligen Nutzungsprofils.

mehr Informationen

Vorteile

Die DGNB bietet ein anerkanntes und unabhängiges Zertifikat an, das durch klare Vorgaben und Prozesse definiert ist. Das DGNB Zertifikat bietet eine höhere Effizienz des Bauvorhabens, eine höhere Gebäudequalität durch energieeffiziente und schadstoffarme Häuser. Neben niedrigen Energiekosten schafft es somit ein erhebliches Plus an Lebens- und Wohnqualität sowohl für Eigenheimbesitzer als auch für Gewerbenutzende.

Mit der Ensemble- , Mehrfach- und Serienzertifizierung wird eine gemeinsame Nachweisbasis für alle Projekte geschaffen, die in der Musterbaubeschreibung bzw. im Pflichtenheft dokumentiert wird. Diese Zertifizierung ist dann für jedes bestehende Nutzungsprofil und jedes Gebäude anwendbar. Vorteil ist hier zum einen der stark reduzierte Dokumentierungsaufwand, aber auch die schnellere Abwicklung der Zertifizierungsprozesse. Für Folgeprojekte wird zudem jeweils ein individuelles DGNB Zertifikat und eine Plakette vergeben. Damit wird Transparenz geschaffen und alle Bauherren profitieren kostenneutral von der Zertifizierung.

 

zur Anmeldung

Mehr