Die Nutzungsprofile des DGNB Systems

Die Nutzungsprofile des DGNB Systems

Die Bau- und Immobilienbranche befindet sich in stetigem Wandel. Daher ist die Flexibilität des DGNB Systems von Vorteil: Grenz-, Referenz- und Zielwerte können jederzeit auf aktuelle Entwicklungen hin angepasst werden. So ist es möglich, neue Nutzungsprofile für unterschiedliche Gebäudetypen zügig zu entwickeln. Gleichzeitig können auch bestehende Nutzungsprofile kontinuierlich weiterentwickelt werden.

Derzeit steht das DGNB System für die Zertifizierung in mehr als 20 verschiedenen Nutzungsprofilen auf nationaler und internationaler Ebene zur Verfügung. Das flächendeckende Angebot reicht vom Neubau von Büro- und Verwaltungsgebäuden, Handelsbauten, Wohngebäuden und gemischt genutzten Gebäuden bis hin zu Bestandsgebäuden. Laufend erarbeiten die Gremien der DGNB weitere Profile.

Alle Nutzungsprofile auf einen Blick

     
BESTANDSGEBÄUDE NEUBAUTEN QUARTIERE
Nachhaltig betreiben und optimieren. Nachhaltig bauen mit System. Nachhaltig planen und zertifizieren.
     

© Martin Duckek, Ulm


© Roland Halbe Fotografie


© Studio A, Florian Bauer