DGNB
Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Suchen und filtern:

Freitextsuche220Sortierung

Sortieren nach:
  • 09. Februar 2018

    DGNB entwickelt alternativen Entwurf zum Gebäudeenergiegesetz auf drei Seiten

    Die DGNB hat eine auf drei Seiten komprimierte Alternative zum 2017 von der Bundesregierung erarbeiteten Entwurf eines Gebäudeenergiegesetzes veröffentlicht. Das Gebäude-Emissions-Gesetz 2050 (GEG 2050) dient als Diskussionsgrundlage, um ein wirkungsvolles, einfaches und verständliches Instrument zum Erreichen der Klimaschutzziele zu entwickeln. Zu den inhaltlichen Kernforderungen zählt, dass die CO2-Emission eines Gebäudes zur Zielgröße wird und die Bewertung nicht über theoretische Referenzgebäude sondern anhand absoluter Grenzwerte erfolgt. Zudem ist bei Nichterfüllung der Zielwerte eine CO2-Abgabe zu leisten.   Mehr

  • 19. Dezember 2017

    DGNB und IFC erarbeiten gegenseitige Anerkennung von Zertifizierungen nach dem DGNB System und EDGE

    Die DGNB und die International Finance Corporation (IFC) der Weltbank haben eine intensive Zusammenarbeit vereinbart. Im Rahmen der gemeinsamen Aktivitäten geht es um die Nutzung von Synergien zwischen dem DGNB Zertifizierungssystem und EDGE (Excellence in Design for Greater Efficiencies). Die EDGE Zertifizierung des IFC wird weltweit in bisher 137 Ländern angewandt. Der Fokus des Systems liegt insbesondere in Schwellenländern, um hier entsprechende Qualitätsstandards in der gebauten Umwelt zu verankern. In den kommenden Monaten werden beide Organisationen im Rahmen einer gemeinsamen Pilotphase erarbeiten, wie die Anerkennung der Zertifizierungsergebnisse im jeweils anderen System erfolgen kann.   Mehr

  • 11. Dezember 2017

    DGNB Preis „Nachhaltiges Bauen“ geht an wagnisART in München

    Das genossenschaftliche Wohnungsbauprojekt wagnisART ist mit dem DGNB Preis „Nachhaltiges Bauen“ prämiert worden. Die renommierte Auszeichnung wurde in diesem Jahr zum fünften Mal gemeinsam von der DGNB und der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. vergeben. Überreicht wurde der Preis von DGNB Präsident Prof. Alexander Rudolphi und Prof. Dr. Günther Bachmann, dem Generalsekretär des Rates für Nachhaltige Entwicklung, vor 1.200 geladenen Gästen im Rahmen des 10. Deutschen Nachhaltigkeitstages in Düsseldorf.   Mehr

  • 04. Dezember 2017

    Nachhaltiges Bauen in der Lehre: DGNB intensiviert Zusammenarbeit mit Hochschulpartnern weltweit

    Um für die Notwendigkeit genauso wie die Chancen einer nachhaltigen Bauweise zu sensibilisieren und um den studentischen Nachwuchs zu fördern, arbeitet die DGNB eng mit zahlreichen Organisationen aus dem Hochschulumfeld zusammen. 57 Universitäten und Hochschulen aus dem In- und Ausland unterstützen die DGNB inzwischen als Kooperationspartner. Gemeinsam erarbeiten sie Methoden und Inhalte für die Grundlagenausbildung von Studierenden rund um die Themen des nachhaltigen Bauens.   Mehr

  • 17. November 2017

    DGNB zieht positives Fazit bei COP23, aber mahnt zum Handeln

    Die Bilanz der DGNB zum Abschluss der 23. UN-Klimakonferenz (COP23) in Bonn fällt überwiegend gut aus. Bauen bekommt zunehmend mehr Gewicht in der Klimaschutzdebatte. Die Relevanz des Sektors zum Erreichen der globalen Klimaziele sowie die damit verbundene Notwendigkeit einer nachhaltigeren Bauweise sind von den Entscheidungsträgern aus aller Welt verstanden. Gleichzeitig wurde deutlich, dass aus dem Wissen um den Handlungsdruck in puncto Klimaschutz noch viel zu selten eine praktische Umsetzung erfolgt.   Mehr

  • 27. Oktober 2017

    Better Building, Better Life: Gemeinsames Forum von DGNB und Fraunhofer in China

    Die DGNB und die Fraunhofer-Allianz Bau richten vom 7. bis 10. November in Shanghai unter dem Motto „Better Building, Better Life“ ein gemeinsames Forum aus. Den Rahmen bildet die Messe FENESTRATION BAU China. Das Forum umfasst ein mehrtägiges Vortragsprogramm sowie eine Sonderschau mit ausgewählten Exponaten. Als weitere Partner engagieren sich die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ), SBA Architekten und die RIB Software AG.   Mehr

  • 25. Oktober 2017

    Engagement für nachhaltiges Bauen bei der Weltklimakonferenz in Bonn

    Vom 6. bis 17. November findet in Bonn die 23. UN-Klimakonferenz (COP23) statt – zwei Jahre nach der wegweisenden Konferenz in Paris und dem dort entwickelten Klimaschutzabkommen. Die DGNB wird bei der COP23 mit zahlreichen Aktivitäten vertreten sein. Zielsetzung ist es, die teilnehmenden Entscheidungsträger für die Bedeutung einer nachhaltigen Bauweise im Kontext des Klimaschutzes stärker zu sensibilisieren und aufzuzeigen, wie dies in der Praxis umsetzbar ist.   Mehr

  • 18. Oktober 2017

    Architektur für den Menschen: die Finalisten für den DGNB Preis „Nachhaltiges Bauen“

    Deutschlands wichtigster Architekturpreis für nachhaltige Gebäude wird in diesem Jahr an ein Projekt gehen, das den Nutzer in den Mittelpunkt stellt. Nominiert für den DGNB Preis „Nachhaltiges Bauen“ sind das Verwaltungsgebäude 50Hertz Netzquartier sowie die Wohnungsbauprojekte Bremer Punkt und wagnisART. Die Auszeichnung wird in diesem Jahr zum fünften Mal gemeinsam von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. und der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V. vergeben.   Mehr

  • 29. September 2017

    Expo Real 2017: DGNB mit Rekordzahlen bei der Zertifizierung

    Im Rahmen der Expo Real vom 4. bis 6. Oktober in München erhalten gleich 90 Projekte eine DGNB Auszeichnung – so viele wie noch nie in der zehnjährigen Geschichte der Non-Profit-Organisation. Darunter befinden sich auch erste Vorzertifikate, die auf Basis der neuen Version 2017 des DGNB Zertifizierungssystems entstanden sind. Eine weitere Premiere gibt es mit der Verleihung der ersten DGNB Zertifikate für nachhaltige Innenräume. Auf der Expo Real präsentiert sich die DGNB in Halle A2, Stand 334.   Mehr

1/25

IHR ANSPRECHPARTNER

Felix Jansen
PR Referent
Telefon: +49 711 722322-32
f.jansen at dgnb.de

Anmeldung

Presseverteiler

Melden Sie sich als Medienvertreter für den DGNB Presseverteiler an und bleiben Sie über alles Wissenswerte rund um die DGNB informiert.

Jetzt anmelden